Kiefergelenkbehandlung

Die Kiefergelenke sind zentrale Gelenke unseres Körpers. Über knöcherne Verbindungen, sowie über Muskeln und Faszien stehen sie mit dem gesamten Schädel, dem Brustkorb und der Wirbelsäule in Verbindung. Folglich können sich Schwierigkeiten im Bereich von Zähnen und Kiefer auch an anderen Körperregionen bemerkbar machen. Möglicherweise erfahren Sie:

-  Kopfschmerzen
-  Spannungsgefühl im Nacken
-  Eingeschränkte Beweglichkeit der Halswirbelsäule
-  Ohrgeräusche 
-  Schwindel
-  Nächtliches Zähneknirschen
-  Starke Spannung der Kaumuskeln

Andererseits können sich Faktoren wie Fehlstatik der Wirbelsäule oder Spannungsfelder, z.B. im Bereich der Schultern, wiederum ungünstig auf den Kieferbereich auswirken.  

Mit den Möglichkeiten der Craniosacraltherapie können alle betroffenen Strukturen angesprochen und die körpereigenen Regulationskräfte angesprochen werden. So kommt es zum Beispiel zu :

-  Druckentlastung von Knochen - und Gelenkstrukturen im Bereich der Kieferköpfchen sowie der Verbindungen des Oberkiefers zu den Knochen im Gesichts- und Schädelbereich (Kiefergelenk und Halswirbelsäule können sich wieder entspannter bewegen)

-  Entspannungsfähigkeit von Kaumuskulatur und angrenzender Muskelgruppen (weniger Spannungsgefühl, leichteres Kauen und Sprechen, bessere Beweglichkeit des Kopfes)

-  verbesserter Regenerationsfähigkeit der Gewebestrukturen durch Entlastung gereizter Bandstrukturen und Lösen von Verklebungen im Bindegewebe (bessere Durchblutung, gesteigerter Abtransport von Stoffwechselendprodukten)

Entsprechend der individuellen Anamnese kann auch ein kombinierter Behandlungsansatz sinnvoll sein, bei dem sich physiotherapeutische Methoden und Craniosacralarbeit gegenseitig ergänzen .
Je nach Schweregrad der Symptomatik, können auch einige Sitzungen Innergiearbeit oder Lösungsorientierte Hypnose hilfreich sein, um Hintergrund und Entstehungsgeschichte des Symptombildes zu erkennen.
So bleiben auch hier die Lösungsansätze nicht auf die körperliche Ebene beschränkt. 

Gerne biete ich auch eine Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnarzt an, was besonders dann wichtig werden kann, wenn für Sie die  Anfertigung einer Spezialschiene vorgesehen ist.