Lösungsorientierte Hypnose

Die Hypnosetherapie unserer Zeit mit Ihren zahlreichen Anwendungsgebieten im medizinischen und psychologischen Bereich entspringt einer Tradition, die bis in das Jahr 5000 vor Christus zurückreicht. Bereits damals setzten Ägyptische Priester hypnotische Rituale zum Heilen von Krankheiten ein.

Der Hypnosezustand , um den es hier geht entspricht einem natürlichen Trancezustand, vergleichbar mit einem deutlichen Tagtraum in losgelöster Atmosphäre oder der Situation kurz vor dem Einschlafen, in der schon vieles ausgeblendet ist, aber eben noch nicht alles...

Lösungsorientierte Hypnose hat folglich nichts zu tun mit Showhypnosen aus dem Fernsehen, in denen Menschen manipuliert werden und willenlos zu sein scheinen. Bei einer therapeutischen Hypnose sind Sie jederzeit ansprechbar und treffen Ihre eigenen Entscheidungen. Grundsätzlich hat jeder Mensch die Fähigkeit in einen natürlichen Trancezustand zu kommen und diese Möglichkeit für sich zu nutzen - sowohl während einer gemeinsamen Sitzung, als auch zur Eigenanwendung.

Mittlerweile werden ca. 90 % unserer gesamten Bewuߟtseinsanteile dem Unterbewußtsein zugeordnet. Wir haben also nur auf einen kleinen Bereich ( Tagesbewußtsein etwa 10 % ) direkten Einfluß - doch viele andere Bewuߟtseinsanteile sind trotzdem aktiv, bestimmen z.B. in Form von gutem Bauchgefühl oder Unbehagen unsere täglichen Entscheidungen mit und tragen viele unserer Prägungen, die in früheren Jahren entstanden sind.

Das erklärt, warum Veränderungen oft nicht so einfach zu bewerkstelligen sind und läßt uns gleichzeitig ahnen, wie groߟ die Zahl der Möglichkeiten sein könnte, die uns zur Verfügung stehen, wenn wir einen Weg finden den Kontakt zum Unterbewuߟtsein herzustellen und positiv zu nutzen. 

Und genau darum geht es bei der modernen Hypnosetherapie - mit Ihnen gemeinsam Wege zu entdecken, wie Sie dieses innere Wissen für sich erschließen können um Ängste abzubauen, Ziele zu erreichen oder die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren.  

     
Einige Beispiele für Anwendungsgebiete der Lösungsorientierten Hypnose :
 - Angststörungen ( Flugangst, Prüfungsangst, Angst vor Operation / Klinik ) 
 - Depressionen, Neurosen
 - Schwierigkeiten durch geringes Selbstwertgefühl , Mobbing, Burnout
 - Allergien und Unverträglichkeiten 
 - Schmerzzustände 
 - chronische Erkrankungen
  
Über weitere Indikationen / Kontraindikationen informiere ich Sie gern im persönlichen Gespräch

Ebenso gibt es natürlich die Möglichkeit hypnotherapeutische Strategien zum Erreichen wichtiger persönlicher Ziele und zur Lebensplanung zu nutzen.